tlhc – Hockey im oberösterreichischen Zentralraum

Die erfolgreiche Kooperation der beiden Hockeyvereine des oberösterreichischen Zentralraumes – HC Traun und THC Linz – hat ihren Ausgangspunkt Anfang des Jahres 2016.

Der „alt-eingesessene“ Trauner Hockeyclub, seit 1983 fixer Bestandteil der österreichischen Hockeyszene, ist in seinen Vereinsstrukturen gut gefestigt, kämpft aber mit Problemen bei der Nachwuchsarbeit. Auch im Erwachsenenbereich überschreiten damit immer wieder verdiente Spieler ihren sportlichen Zenit.

Der 2003 in Linz gegründete THC dagegen glänzt mit beeindruckender Aufbauarbeit und einem jungen Team, kämpft aber mit strukturellen Schwierigkeiten im Vereinsgeschehen.

Unter diesen Rahmenbedingungen wurden daher Gespräche zwischen beiden Vereinen gestartet, und es folgte die Erkenntnis, dass eine Bündelung der Kräfte zum beiderseitigen Nutzen führen könnte.

Und so entschied man sich, Überlegungen für eine intensive Kooperation anzustellen. Das Ergebnis: beide Vereine arbeiten im gesamten Vereinsspektrum eng zusammen, formal läuft der Betrieb im Nachwuchsbereich beim THC Linz, der Erwachsenenbereich beim HC Traun.

Wir identifizieren uns aber als gemeinsames Ganzes, und treten auch so nach außen in Erscheinung: wir führen mit allen Mannschaften den Teamnamen TLHC

Der Erfolg gibt uns bislang recht, uns so arbeiten wir mit vereinten Kräften an einer positiven Weiterentwicklung.

TLHC.

Traun. Linz. Hockey.